Broschüre „Die bilateralen Verträge stärken den Wissensplatz Schweiz“Quelle: ETHZ, Alessandro Della Bella

Broschüre „Die bilateralen Verträge stärken den Wissensplatz Schweiz“

Die Schweizer Hochschulen freuen sich, das Jahr als vollassoziierter Partner von Horizon 2020 beginnen zu können. Die Diskussionen um das Verhältnis zu Europa gehen aber weiter. Auch 2017 werden die Hochschulen ihre Anliegen in der Diskussion rund um die bilateralen Verträge einbringen müssen. Dabei ist es wichtig, gemeinsam kohärent und klar aufzutreten. Im Rahmen des Projekts AdValue hat swissuniversities eine Broschüre erarbeitet, welche die wichtigsten Aussagen der Hochschulen zur Bedeutung der bilateralen Verträge für Bildung und Forschung zusammenfasst. Sie richtet sich an die Verantwortlichen und an die Meinungsführer/innen der Schweizer Hochschulen und an die involvierten Institutionen.

 

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.