Der Ständerat sagt Ja zu Erasmus plus

Am 21. September sprach sich der Ständerat mit 38 Ja-Stimmen bei 3 Enthaltungen für die Weiterführung der indirekten Beteiligung der Schweiz am europäischen Bildungsprogramm Erasmus+ in den Jahren 2018-2020 aus. Gleichzeitig stimmte die kleine Kammer mit 28 zu 11 Stimmen bei 1 Enthaltung einer Motion ihrer Kommission für Wissenschaft, Bildung und Kultur (WBK-S) zu. Der Kommissionsvorstoss soll den Bundesrat beauftragen, schnellstmöglich Verhandlungen mit der EU über eine Schweizer Assoziierung am Nachfolgeprogramm von Erasmus+ ab 2021 aufzunehmen. In der Wintersession 2017 wird sich der Nationalrat mit dem Thema befassen.

swissuniversities freut sich über diesen Entscheid des Ständerats und über die positive Entwicklung iim Dossier  Erasmus+. Die Rektorinnen und Rektoren hatten im letzten März in einem Plädoyer dazu aufgerufen, die Verhandlungen für eine Vollassoziierung am Programm Erasmus+ möglichst unverzüglich wieder aufzunehmen.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.